Der französische Präsident, Nicolas Sarkozy, plant am Donnerstag, das elsässische Atomkraftwerk zu besuchen. Beim Überraschungsbesuch wolle er über Frankreichs Energiepolitik sprechen, wie es in einer Mitteilung des Aktionsbündnisses «Fessenheim stillegen. Jetzt!» heisst.

Das Bündnis ruft zum Protest auf. Auch während Sarkozys Besuch soll die Stilllegung des Atomkraftwerks lautstark gefordert werden. (zam)