Dies hänge mit einem veränderten Körperbewusstsein zusammen, sagte Pooth laut einer "Gala"-Vorabmeldung vom Mittwoch.

Sie sei inzwischen viel gelassener und wisse, wo sie stehe und wer sie sei. "Wenn mich jetzt jemand kritisiert, interessiert mich das gar nicht." Darin sehe sie auch die Erklärung dafür, dass viele Frauen über 40 Jahre heute anders als früher als sexy und begehrenswert gälten.

"Ich sehe immer häufiger erfolgreiche Männer, die keine 20-Jährige neben sich sitzen haben, sonder eine coole 40- oder 45-Jährige." Diese stellten etwas dar und könnten etwas.