Im September wurde bekannt, dass der FC Basel die Zusammenarbeit mit den Old Boys bei der Förderung der 12- bis 16-Jährigen Fussballtalente beenden will. Nun ist der Club nach «nach intensiven Gesprächen» mit dem Schweizerischen Fussballverband und dem Fussballverband Nordwestschweiz auf den Entscheid zurückgekommen.

Welche Gründe zum Umdenken führten, wollte FCB-Sprecherin Andrea Roth nicht verraten. Man gebe keine Auskunft über diese Art von Gesprächen. (red)