Reiten

Schweizer Reiter enttäuschen zum Auftakt

Wie vor vier Jahren misslingt den Schweizern der WM-Start. Mit 15,80 Punkten liegt das Team nach dem Jagdspringen in Caen den 18. Rang unter 33 Equipen ein. Olympia in Rio ist in weite Ferne gerückt.
Aktualisiert am 02.09.14, um 19:29
Newsticker
Sport-Bilder
Sport
FC Basel
Nahost

Israelische und palästinensische Jugendliche kicken gemeinsam

Eine Woche nach Beginn der unbefristeten Waffenruhe im Gaza-Krieg haben sich israelische und palästinensische Knaben zu einem gemeinsamen Fussballturnier getroffen. An den Spielen in Südisrael nahmen am Montag rund 80 Jungen im Alter von sechs bis 16 Jahren teil.
Aktualisiert am 02.09.14, um 03:56
Schwimmen

Katinka Hosszu eilt von Rekord zu Rekord

Die Rekordjagd des Schwimm-Stars Katinka Hosszu geht weiter. Beim Weltcup in Dubai verbessert die 25-jährige Ungarin im Vorlauf ihren eigenen Kurzbahn-Weltrekord über 100 m Lagen auf 56,86 Sekunden.
Aktualisiert am 01.09.14, um 19:05
Reiten

Jane Richard vierte Schweizer Equipenreiterin

Die Würfel sind gefallen. Jane Richard Philips heisst die vierte Springreiterin in der Schweizer Equipe an den Weltreiterspielen in der Normandie.
Aktualisiert am 01.09.14, um 19:05
Tennis

Roger Federer ging nicht an Hochzeit von Anna Wintours Sohn

Spätestens seit Roger Federer von Anna Wintour für die Ice Bucket Challenge nominiert wurde, ist bekannt, dass er und die «Vogue»-Chefin dick befreundet sind. Dennoch schwänzte «FedEx» im Juni die Hochzeit von Wintours Sohn - angeblich wegen Angst vor Jet lag.
Aktualisiert am 01.09.14, um 17:08
Sporttabellen
Fussball
Eishockey
Tennis
Ski Alpin
Formel 1
Fussball
Fussball: Raiffeisen Super League
Eishockey
Eishockey: NLA
Tennis ATP
Tennis: ATP Weltrangliste
Tennis ATP
Tennis: WTA Weltrangliste
Ski Alpin: Gesamtweltcup - Männer
Ski Alpin: Gesamtweltcup - Damen
Rang Name Punkte
1. Anna Fenninger (Ö) 1371
2. Maria Höfl-Riesch (De) 1180
3. Lara Gut (Sz) 1101
4. Tina Maze (Sln) 964
5. Tina Weirather (Lie) 943
6. Mikaela Shiffrin (USA) 895
7. Maria Pietilä-Holmner (Sd) 647
8. Elisabeth Görgl (Ö) 640
9. Nicole Hosp (Ö) 575
10. Frida Hansdotter (Sd) 534
11. Jessica Lindell-Vikarby (Sd) 523
Dominique Gisin (Sz) 523
13. Marie-Michèle Gagnon (Ka) 521
14. Kathrin Zettel (Ö) 469
15. Kajsa Kling (Sd) 427
16. Marianne Kaufmann-Abderhalden (Sz) 399
17. Marlies Schild (Ö) 385
18. Nadia Fanchini (It) 376
19. Viktoria Rebensburg (De) 352
20. Nicole Schmidhofer (Ö) 320
21. Andrea Fischbacher (Ö) 313
22. Nina Löseth (No) 311
23. Julia Mancuso (USA) 306
24. Regina Sterz (Ö) 285
25. Michaela Kirchgasser (Ö) 274
Anemone Marmottan (Fr) 274
27. Eva-Maria Brem (Ö) 273
28. Stacey Cook (USA) 247
29. Wendy Holdener (Sz) 234
30. Fabienne Suter (Sz) 230
37. Fränzi Aufdenblatten (Sz) 198
43. Denise Feierabend (Sz) 156
55. Nadja Jnglin-Kamer (Sz) 110
82. Michelle Gisin (Sz) 38
88. Priska Nufer (Sz) 29
97. Joana Hählen (Sz) 18
Formel 1: GP
Basketball

Fuchs widersteht Verlockungen und bleibt den Starwings treu

Trotz Interesse von anderen NLA-Klubs spielt Joël Fuchs auch in den kommenden beiden Saison für die Starwings. Damit kann das etwas unerfahrene Team weiterhin auf die Dienste seines dienstältesten Spielers zählen.
Aktualisiert am 01.09.14, um 15:29
Handball

Robert Konecnik soll die jungen Wilden von Suhr Aarau bändigen

Der Slowene ist der prominenteste Neuzugang des Aufsteigers in die Nationalliga A. Der 34-Jährige stiess mit einem Verein aus seiner Heimat schon in den Viertelfinal der Champions League vor.
Aktualisiert am 01.09.14, um 14:52 von Fabio Baranzini
Videos

{{filter.category}} Videos

Mehr {{filter.category}} Videos

{{data.items[$index+0].name | characters:65}}

{{data.items[$index+1].name | characters:65}}

{{data.items[$index+2].name | characters:65}}

Schwimmen

Jérémy Desplanches schwimmt zweimal Schweizer Rekord

Jérémy Desplanches stellt am Kurzbahn-Weltcup in Dubai über 200 m Brust und 400 m Lagen einen Schweizer Rekord auf. Auch Danielle Villars schwimmt über 100 m Delfin Schweizer Rekord.
Aktualisiert am 31.08.14, um 21:14
Turnen

Steingruber und Yusof die grossen Abräumer

Giulia Steingruber und Eddy Yusof sind an den Schweizer Meisterschaften der Kunstturner in Widen die grossen Dominatoren. Yusof holt sich am Boden und am Barren seine ersten Titel an Einzelgeräten.
Aktualisiert am 31.08.14, um 17:12
Anzeige
Olympiasieger

«Wenn ich mal aufhöre, soll man sagen können, der hat das gewonnen, und er ist auch noch Olympiasieger»

Platz fünf setzen sich die Schweizer Springreiter bei der WM, die am Dienstag beginnt, als Ziel. Das wäre das Ticket für Olympia 2016 in Rio. Olympiasieger Steve Guerdat will an den Weltreiterspielen seinen Triumph von London bestätigen.
Aktualisiert am 31.08.14, um 08:00 von Michael Wehrle
Turnen

Yusof und Steingruber holen bei Sturzfestival Mehrkampf-Titel

Giulia Steingruber und Eddy Yusof gewinnen an den Schweizer Meisterschaften der Kunstturner im aargauischen Widen die Titel im Mehrkampf.
Aktualisiert am 30.08.14, um 22:29
Handball

Kadetten Schaffhausen nach 27:22 gegen Pfadi erneut Supercup-Sieger

Die Kadetten Schaffhausen haben zum fünften Mal in Folge und zum neunten Mal insgesamt den Supercup gewonnen. Der Double-Gewinner setzte sich in Arosa gegen Pfadi Winterthur verdient 27:22 durch.
Aktualisiert am 30.08.14, um 18:42
Judo

Auch Orlik frühzeitig ausgeschieden

Die Judo-Weltmeisterschaften in Tscheljabinsk (Russ) enden aus Schweizer Sicht mit dem Zweitrunden-Out von Falvio Orlik in der Kategorie bis 100 kg.
Aktualisiert am 30.08.14, um 16:36
Rudern

6. WM-Rang für den schweren Doppelvierer

Der schwere Schweizer Doppelvierer rudert an der WM in Amsterdam wie im Vorjahr auf Platz 6. Im Final kann das Quartett nicht in den Kampf um eine Medaille eingreifen.
Aktualisiert am 30.08.14, um 15:50
Duathlon

Die Powerman-Serie wird kräftig ausgebaut

Zofingen ist das Aushängeschild der Duathlon Powerman-Serie. Nun ist ein weiterer grösserer Ausbau der Serie im Gange. Stefan Ruf, Präsident Powerman Zofingen, und John Raadschelders, Präsident International Powerman, erklären die Expansion.
Aktualisiert am 30.08.14, um 12:00
Ruder

Niepmann/Tramèr verteidigen den Weltmeistertitel

Das Duo vom Basler RC gewinnt die Konkurrenz im nichtolympischen Leichtgewichts-Zweier ohne Steuermann in Amsterdam vor einem französischen und einem britischen Team.
Aktualisiert am 29.08.14, um 17:06