Wie «TeleM1» berichtet, bedrohte ein 19-jähriger Eritreer einen 18-jährigen Landsmann mit einem Messer und verletzte diesen leicht. Warum es zum Streit kam, ist noch unklar.

Der Angreifer wurde vorläufig festgenommen, bestätigt Barbara Breitschmid, Mediensprecherin der Kantonspolizei Aargau, gegenüber dem Sender. Die Staatsanwaltschaft habe eine Untersuchung eröffnet und werde nun beim Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft beantragen. 

Aktuelle Polizeibilder vom August: