Eine 88-jährige VW-Fahrerin hat am Freitagnachmittag um 16.10 Uhr einen grossen Sachschaden in einem Parkhaus verursacht. Die Automobilistin stiess in der Tiefgarage eines Einkaufszentrums in Reinach mit anderen Fahrzeugen und einer Säule der Tiefgarage zusammen.

Insgesamt wurden vier Autos beschädigt. Die betagte Autofahrerin blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf zirka 100'000 Franken geschätzt.

Die Kantonspolizei nahm der Unfallfahrerin den Führerausweis vorläufig ab. Gemäss ersten Erkenntnissen dürfte sie Gas- und Bremspedal verwechselt haben.

Die aktuellen Polizeibilder: