Der Kronprinz, der China als letzte Station seiner Asienreise besuchte, drückte seine Dankbarkeit für Chinas Unterstützung bei Reformen in seinem Land aus.

Kooperationen in Bereichen wie Energie, Finanzen und im Hightech-Sektor sollen gestärkt werden. Vorangetrieben werden sollen zudem gemeinsame Projekte bei Chinas "Neuer Seidenstrasse" und dem saudischen Entwicklungsprogramm "Saudi Vision 2030", mit dem der Wüstenstaat seine Abhängigkeit von der Ölförderung verringern will.

Auch im Kampf gegen Terrorismus wollen die Länder enger kooperieren. China ist seit 2015 der wichtigste Handelspartner Saudi-Arabiens.