Er werde der traditionellen Militärparade in der Hauptstadt beiwohnen, teilte der Élyséepalast am Mittwoch mit. Frankreich will in diesem Jahr auch den Eintritt der USA in den Ersten Weltkrieg im Jahr 1917 feiern.

Die Vereinigten Staaten hatten damals Deutschland den Krieg erklärt und auf Seiten Frankreichs und seiner Verbündeten in die Kämpfe eingegriffen. US-Soldaten werden an der Parade teilnehmen, so der Élyséepalast.