Gegenüber dem November 2017 nahm die Arbeitslosenquote in Basel-Stadt um 0,4 Prozentpunkte ab, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) am Montag mitteilte. In Baselland sank sie gegenüber dem Vorjahresmonat um 0,9 Prozentpunkte.

Die Zahl der Arbeitslosen entwickelte sich gegenüber dem Vormonat unterschiedlich: In Basel-Stadt nahm sie um 80 auf 3211 Personen zu, während sie im Baselbiet um 30 auf 2891 Personen sank.

Bei den registrierten Stellensuchenden wurde in beiden Basel erneut eine Zunahme verzeichnet. In Basel-Stadt stieg ihre Zahl um 176 auf 5114, in Baselland um 150 auf 5540 Personen.

Das Angebot an gemeldeten offenen Stellen sank im November in Basel-Stadt gegenüber dem Vormonat um eine Stelle auf 1029 und in Baselland um 247 auf 692 Stellen.