Wer macht in Basel den besten Cocktail? Das wissen wir am 8. Mai. Dann messen sich die Barkeeper der Stadt an der ersten «Basler Cocktailcompetition». Organisiert wird der Event vom Verein «Basel BarTender», welcher letztes Jahr gegründet wurde. Die Bandbreite der «Basel BarTender» geht von der chicen Hotelbar des «Trois Rois» bis zum Kleinbasler Szenelokal «Smuk».

Ziel des Vereines ist es, die Barszene zu fördern und zu stärken. Was bisher auch gut funktioniert hat. Schulungen wurden zusammengelegt und ein reger Austausch verbindet die Cocktailmacher Basels. Mit diesem Anlass tritt der Verein erstmals an die Öffentlichkeit.

Vereinsmitglieder konnten sich bis Mitte April für die Teilnahme an der Competition bewerben, indem sie ihr eigenes Cocktailrezept einsendeten. Dabei war es den Veranstaltern wichtig, den Teilnehmern keine kreativen Grenzen zu setzen. Auch selbst gemachte Zutaten sind erlaubt.

Die Teilnehmer werden ihren Drink live auf der Bühne zubereiten. Die Kreationen werden anschliessend von einer Fach-Jury bewertet und der Gewinnerdrink prämiert. Eine anschliessende Party ermöglich es, auf den Tag anzustossen und sich besser kennenzulernen.

Gewinnen ist diesmal eine Nebensache, Dabeisein eine Ehrensache. Aus einer Idee wurde eine gut vernetzte Truppe, welche der Barkultur Basels einen neuen Anstoss gibt.
Die Veranstaltung findet in der Eventhalle in Allschwil statt und ist öffentlich. Der Wettbewerb startet um 14.30 Uhr. Nebst der Bierbrauerei Kitchen Brew ist auch die Abfüllanlage der«Swiss Mountain Spring» Limonaden auf dem Gelände. Beide Betriebe unterstützen den Event und können an diesem Tag besichtigt werden.

Mehr Infos gibt es unter www.baselbartender.ch.

Ich freue mich, an diesem spannenden Nachmittag meine Eigenkreation «Woodpecker» zu präsentieren. Ich lade sie herzlich dazu ein, den Event zu besuchen und einen Einblick in die Basler Barszene zu bekommen.

Rezept für den «Woodpecker»:
2 cl San Cosme Mezcal
1,5 cl Cynar 70 proof
4 cl Vermouth rosso Matter-Luginbühl
2 Spritzer Rosmarin Bitter The Seventh sense

Alle Zutaten in einem Rührglas kaltrühren und in einer Cocktailschale servieren. Mit einem Flacon das Gästeglas mit zwei Spritzern Fichtennadelessenz besprühen und anschliessend mit einem Rosmarinzweig garnieren.