Für Smart Regio Basel sei die Wahl von Christoph Eymann «ein Glücksfall». So verleihe er dem Verein nicht nur ein prominentes Gesicht, er werde ihn aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit auf eidgenössischer und kantonaler Ebene auch aufbauen und «nachhaltig verankern»

Smart Regio Basel wurde im Sommer des vergangenen Jahres vom Gewerbeverband Basel-Stadt und dem Energieunternehmen IWB initiiert. Ziel des Vereins sei es, mithilfe der Digitalisierung Basel als Lebens- und Wirtschaftsraum attraktiver zu machen.