Während vier Stunden kamen rund 600 Zuschauer in den Genuss sportlicher Höchstleistungen und kreativer Schienenfahrzeuge. Die Schienenpiloten bewiesen viel Fantasie beim Bau ihrer fahrbahren Untersätze. 

Impressionen vom Draisinenrennen