Ob Verein, Club, Clique oder Liga: In ihrer Bildserie «Freizeitfreunde» porträtieren die Basler Fo-tografen Ursula Sprecher und Andi Cortellini Gruppierungen von Menschen, die regelmässig ein Interesse miteinander teilen. So beschreiben die Veranstalter "Freizeitfreunde" die neue Ausstellung in ihrer Ankündigung vom Dienstatg.

Bei diesen Arbeiten sei nichts dem Zufall überlassen. Die inszenierten Bilder seien an ausgesuchten Orten enstanden, zu einer festgelegten Zeit. Es würden Kleider und Accessoires organisiert, spezifische Szenerien aufgebaut und mit einer bestimmten Anzahl Mitgliedern der Gruppe arrangiert. "Das Resultat sind spannende, teils auch irritierende Kompositionen", so die Ausstellungsmacher.

Die für die Ausstellung im Stadthaus ausgewählten Bilder haben Ursula Sprecher und Andi Cortellini zwischen 2007 und 2017 fast ausnahmslos in der Region Basel aufgenommen.

Die Motive reichen von den Taubenzüchtern über die Hobbytaucher bis zu den Majoretten, vom tamilischen Verein über die Sterngucker bis hin zu den «Star Wars»-Fans.

Sprecher und Cortellini

Ursula Sprecher (*1970) und Andi Cortellini (*1965) haben beide eine Fotografenausbildung ab-solviert. Nach einigen Auslandaufenthalten leben und arbeiten sie in Basel. Ihre Arbeiten werden international ausgestellt, ausgezeichnet und publiziert.

Die Ausstellung dauert bis Mitte September und ist von Montag bis Samstag frei zugänglich. Vernissage ist am Mittwoch, 14. März um 18.30 Uhr.