Der Räuber schlug am Montag um die Mittagszeit in einem Mehrfamilienhaus in der Hegenheimerstrasse zu. Irgendwann zwischen 10.30 und 13.30 Uhr verliess die Seniorin ihre Wohnung, um in die Waschküche zu gehen. Auf dem Weg zurück stieg sie aus dem Lift und wurde plötzlich von einem maskierten Mann angegangen.

Dieser drängte die 84-Jährige in ihre Wohnung und fesselte sie dort. Der Räuber durchsuchte die Zimmer und zwang die Seniorin, einen Safe zu öffnen. Daraus raubte er mehrere hundert Franken.

Der Unbekannte, der laut Polizeibeschrieb zwischen 30 und 35 Jahre alt ist und Schweizerdeutsch sprach, konnte unerkannt flüchten.

Der gefesselten Frau gelang es, sich später zu befreien und eine Nachbarin zu verständigen Diese alarmierte die Polizei. Für die Betreuung der 84-Jährigen musste vorübergehend die Sanität beigezogen werden.

Die Polizei sucht Zeugen und bittet um sachdienliche Hinweise.

 

Aktuelle Polizeibilder: