Am Freitagabend kam es laut Angaben der Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt zu einer gewaltsamen Auseinandersetzung. Dabei wurde eine Person verletzt. Der mutmassliche Täter konnte festgenommen werden. Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der mutmassliche Täter, ein 51-jähriger Afghanischer Staatsangehöriger, nach einer verbalen Auseinandersetzung mit einer Stichwaffe das Opfer attackiert und verletzt hatte. Das Opfer konnte danach flüchten. Der 51-Jährige wurde bei der anschliessenden Fahndung festgenommen.

Der genaue Tathergang und der Grund der gewalttätigen Auseinandersetzung sind noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft. Gesucht wird das Opfer des Vorfalls. Dieses hat sich bisher nicht bei der Polizei gemeldet und auch Nachfragen in den umliegenden Spitälern verliefen negativ. (mgt)

Aktuelle Polizeibilder vom August: