Das Programm für das Open-Air-Kino auf dem Basler Münsterplatz ist gesetzt. Am 2. August startet die Filmreihe des Allianz Cinema mit der Vorpremiere von «The Extraordinary Journey Of The Fakir». Der Film basiert auf dem gleichnamigen Beststeller des französischen Autors Romain Puértolas.

Es folgen noch weitere Vorpremieren wie «Book Club», «Tout le monde debout» oder «Everybody Knows», dem ersten spanischen Film des zweifachen Oscar Gewinners Asghar Farhadi, der das diesjährige Cannes Film Festivaleröffnen durfte.

Jährlich besuchen rund 40 000 Kinoliebhaber das Festival. Auf dem Programm stehen auch «Mamma Mia! Here We Go Again», «Ocean’s 8» und «Jurassic World: Fallen Kingdom». Aus dem Schweizer Filmschaffen ist die Komödie «Die letzte Pointe» von Regisseur Rolf Lyssy zu sehen. Darin thematisiert der 81-Jährige auf humorvolle Art das Thema des selbstbestimmten Sterbens. Der Vorverkauf startet am 6. Juli.