Die Eisplatten auf dem Dach des in Litauen immatrikulierten Sattelschleppers waren rund einen Zentimeter dick und hatten eine Fläche von etwa sechzig auf sechzig Zentimeter, wie es in einer Mitteilung des Justiz- und Sicherheitsdepartements Basel-Stadt heisst.

Das Herunterfallen während der Fahrt stellte für nachfolgende Fahrzeuge eine grosse Gefahr dar. Der Lenker wurde angewiesen, im Zeughausareal das Dach des Aufliegers zu reinigen.


Aktuelle Polizeibilder: