Basel

Poetisch durch den Tag

Zwei Tage voller schöner Worte, genussvoller Spaziergänge mit performativen Elementen und der Einladung die Kunst der Sprache zu feiern. All das bietet der Tag der Poesie, der seinem Namen zum trotz ein zweitägiger Event ist. Bereits 1979 fand der erste Tag der Poesie statt. Nach einem langen Unterbruch hat die Studentin Alisha Stöcklin die Veranstaltung 2012 wieder ins Leben gerufen.

Ganzes Wochenende in der ganzen Stadt; mehr Infos unter www.tagderpoesie.ch

__

  

Basel

Fremd in der eignen Stadt

Die bekannte Umgebung mit fremden Augen sehen, sich in der eigenen Stadt wie im Urlaub fühlen - das und noch viel mehr bietet ein ganz aussergewöhnlicher Stadtrundgang am Samstag. Die Veranstaltung entsteht durch die Teilnehmer selbst: Jeder sucht sich einen Lieblingsort in der Stadt aus und stellt diesen den anderen vor. Mitmachen lohnt sich, anmelden ist Pflicht.

Samstag ab 14 Uhr im Stadtzentrum; mehr Infos unter www.ronorp.net.

__ 

Riehen

Clubstimmung unter freiem Himmel

Zum letzten Mal in diesem Sommer findet am Samstag das sun.set im Park der Fondation Beyeler statt. In wunderschöner Freiluft Atmosphäre wird hier gefeiert und getanzt. Auflegen wird dieses Mal die Grande Dame der elektronischen Musik tINI. Vor 15 Jahren hat die Musikerin mit künstlerischen Wurzeln in München mit dem Auflegen begonnen. Nach wie vor ist sie eine der wenigen Frauen in dem Business.

Samstag 17- 21 Uhr Fondation Beyeler; mehr Infos unter www.fondationbeyeler.ch

__

Basel

Stöbern im Gellert

Die Blätter werden langsam bunter und die Temperaturen kühler: Zeit die Herbst-Garderobe wieder auf Vordermann zu bringen und das eigene Heim gemütlich einzurichten. Wer dafür nicht all zu viel Geld ausgeben möchte, kann am Sonntag am Quartierflohmi im Gellert Ausschau halten. Dort verwandeln sich die Strassen und Vorgärten am Nachmittag in eine Secondhandmeile.

Sonntag 11 - 17 Uhr ganzes Gellert-Quartier; mehr Infos unter www.quartierflohmibasel.ch

__

Basel

Feierlich in die neue Saison

Nach der langen Sommerpause lädt das Vorstadttheater am Samstag zur Saisoneröffnung im lauschigen Innenhof in der St. Alban-Vorstadt. Eine Seifenblasen-Station und eine Verwandlungs- und Schminkecke bieten viel Action für die Kleinen. Am Abend wird mit einer kurzen Präsentation das neue Programm vorgestellt und mit einem Cüpli auf die neue Saison angestossen.

Samstag Ab 14 Uhr Innenhof des Vorstadttheaters; Infos unter www.vorstadttheaterbasel.ch

__

 

Bärschwil

Ein Dorf im Festrausch

Am Wochenende wird in Bärschwil gefestet. Zahlreiche Essenstände und Marktwagen laden zum Schlemmen und Stöbern ein. Kulinarisch wird es an nichts fehlen. Von Lammeintopf über Flammkuchen bis zu Waffeln und Käseschnitten ist für alles gesorgt. An den Marktwagen werden Händler aus Bärschwil und der Umgebung Korbwaren, Naturkosmetik und allerlei Selbstgemachtes anbieten.

Ganzes Wochenende Bärschwil; mehr Infos unter www.dorffest2018baerschwil.ch

__

Gelterkinden

Feuerwehr hautnah erleben

In der Jugendfeuerwehr Gelterkinden lernen Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren die Grundlagen der Feuerwehrdienste und die Zusammenarbeit im Team kennen. Beim Jugendfeuerwehrtag am Samstag können Interessierte und Besucher spielerisch einen Einblick in die Welt der Feuerwehr erhalten. Es wird eine Schnitzeljagd durchs Dorf, mehrere Infostände und eine Festwirtschaft geben.

Samstag 10 - 18 Uhr Altes Zeughaus Gelterkinden; mehr Infos unter www.feuerwehr-gelterkinden.ch

__

Ettingen

750 Jahre Dorfgeschichte

Ettingen feiert Geburtstag. Ganze 750 Jahre ist das Dorf schon alt. Ein guter Grund ein grosses Geburtstagsfest für Jung und Alt zu veranstalten und den Zusammenhalt im Dorf zu pflegen. Neben einem ausgiebigen Festbetrieb steht vor allem die Kultur im Vordergrund. Auf unterhaltsame Weise werden wichtige Ereignisse aus der Geschichte Ettingens in Erinnerung gerufen.

Ganzes Wochenende in Ettingen; mehr Infos unter www.ettingen750.ch