Basel

«Änd-Spiil» im Basalttheater

In Samuel Becketts «Endspiel» beginnen die Personen immer wieder neu. Sie begegnen der Kommunikationsleere und stellen sich Sinnfragen. Fiktion und Realität sind schwerer auseinanderzuhalten als je zuvor. Das Basalttheater übersetzt das Stück in seinen Dialekt. Der Basler Pianist und Komponist Lukas Rickli spielt dazu Parallelen aus Musica Ricercate von Györgi Ligeti.

Freitag und Samstag 19.30 Uhr, Druckereihalle Basel; mehr Infos unter www.druckereihalle.ch

__ 

Lörrach

Kindischer Ozean

Der Münchner Gitarrist, Wortakrobat, Kabarettist und Liedermacher Willy Astor hat mit «Kindischer Ozean – Lauschlieder aus dem Einfallsreich» sein erstes Kinderalbum herausgebracht. Willys Ohrwürmern merkt man an, dass er sein junges Publikum ernst nimmt und ihm auch etwas zutraut. Erwachsene kommen so im Konzert ebenfalls auf ihre Kosten.

Sonntag 14 Uhr, Burghof Lörrach; mehr Infos unter www.burghof.com

__ 

Basel

Feiern in Valhalla

Valhalla versteht sich in erster Linie als Musiklabel, welches Basler Künstlern eine Plattform bietet. Viele musikalische Einflüsse treffen aufeinander und vereinen sich in einen tanzbaren 4/4-Takt. Dabei werden auch gerne Genre-Grenzen durchbrochen. Diesen Samstag werden die DJs Herr Vogel, Vario Volinski, Strassenmajor und SNPS durch niemand geringeren als Mathias Kaden ergänzt.

Samstag ab 23 Uhr, Viertel Klub Basel; mehr Infos unter www.dasviertel.ch

__

Augst

Sportlich durch die Römerzeit

«Weg mit dem Winterspeck!» So lautet für viele der Neujahrsvorsatz. Freunde der Postenjagd können ihre Orientierungskünste beim Lauf durch das römische Stadtzentrum in Augst beweisen. Ob traditionell mit Karte und Stift oder mithilfe der kostenlosen App verbindet man dabei Sport, Spass und Abenteuer. Karte sowie Broschüre sind an der Museumskasse erhältlich.

Täglich 10 bis 17 Uhr, Augusta Raurica Augst; Infos unter www.augustaraurica.ch

__

Basel

Im Dialog

Das Motto «im Dialog» wird in zwei Doppelkonzerten umgesetzt. Im ersten der beiden Konzerte für zwei Violinen von Bach, im zweiten für zwei Klarinetten aus der Feder von Pavlos Serassis. Die Instrumente begegnen sich in beiden Aufführungen in einer Zwiesprache. Mit dabei als Gast ist ein junger Violinvirtuose: Der erst 15-jährige Anatol Toth, der bereits mehrere Preise gewann.

Samstag und Sonntag 19.30/17 Uhr, Neues Orchester Basel; www.neuesorchesterbasel.ch

__

Liestal

Aufräumen und Ordnung schaffen

Unnötigen Ballast abwerfen und die Dinge, die man liebt, sorgfältig aufbewahren. Und zwar so, dass das Öffnen von Schubladen, Kästen oder ganzen Räumen keine Qual ist, und sich das ganze Leben wieder leichter anfühlt. Aufräum-Coach Caroline Bamert verrät an diesem Abend Tricks, die enorm helfen, das Aufräumen mit Motivation in Angriff zu nehmen.

Freitag 19.30 Uhr, Kantonsbibliothek Baselland in Liestal; mehr Infos unter www.kbl.ch

__

Basel

Gabirano und Kiko auf Reisen

«Lost in Hongkong» heisst das Programm, mit dem Social Media-Star Gabirano und Stand-up Shooting-Star Kiko gemeinsam die Bühnen erobern. Die beiden lassen ihre gemeinsame Hong-Kong-Reise Revue passieren. Gabiranos köstliche Körpersprache und seine unvorhersehbaren Pointen und Kikos Schlitzohren-Humor und authentisches Erzählen garantieren ein kreatives Feuerwerk.

Freitag 20 Uhr, Scala Basel; mehr Infos unter www.scalabasel.ch

__

Basel

Yamato-Trommler aus Japan

Mit unbändiger Kraft, unfassbarer Synchronität, harmonischen Bildern und einer wohltuenden Prise Humor sind die japanischen Trommler seit über 20 Jahren weltweit auf Tour und eroberten schon in über 50 Ländern die Herzen von mehr als sechs Millionen Zuschauern. Ihre Erfolgsgeschichte setzen sie mit ihrer neuen Bühnenshow «Chousensha» fort.

Dienstag 22. bis Sonntag 27. Januar Musical Theater Basel; mehr Infos unter www.musicaltheaterbasel.ch