Baselland

Feldschiessen 2019

Auch in diesem Jahr wird das freiwillige Schiesswesen in der Schweiz wieder zelebriert. Im Kanton Baselland stehen anlässlich des Eidgenössischen Feldschiessens für Gewehrschützen zehn Schiessanlagen auf die Distanz von 300 Meter bereit. Pistolenschützen messen sich an fünf 50-Meter- und sechs 25-Meter-Anlagen. Die Teilnahme am Feldschiessen ist kostenlos.
Freitag, Samstag und Sonntag mehrere Standorte; mehr Infos unter www.ksgbl.ch

__

 

Basel

Spalenberg ruft zum Brunch

Einmal im Jahr wird der Einkauf am Spalenberg noch ein bisschen schöner. Nämlich dann, wenn sich die Anrainergeschäfte zusammentun und zum herzhaften Brunch einladen. Am Samstag ist es wieder soweit. Interessierte stellen sich ihr Frühstück nach Lust und Laune zusammen. Orientieren können sie sich dabei an den grossen Lageplänen vor Ort.
Samstag 10 bis 14 Uhr, Spalenberg Basel; mehr
Infos unter www.spalenberg.com

__ 

Bubendorf

Remise Waldeburgerli

Weil die Spur der Waldenburgerbahn verbreitert wird, kann der historische Dampfzug nicht mehr darauf fahren. Die Prunkstücke des Zuges werden deshalb in einer Remise für die Bevölkerung zugänglich gemacht. Nun lädt die Remise Waldeburgerli anlässlich ihrer Eröffnung zum Tag der offenen Tür ein. Auf dem Programm stehen Führungen, Workshops und musikalische Unterhaltung.
Samstag und Sonntag Haltestelle Talhaus Bubendorf; mehr Infos unter www.waldeburgerli.ch

__

Basel

Plattentaufe mal vier

Eine Plattentaufe ist für alle Beteiligten etwas ganz Besonderes. Das Sommercasino zelebriert am Samstag gleich vier davon. Neben Glauco Ceccarelli, Mono Mojo und Grapvel tauft auch die Baslerin Ines Brodbeck (Inez) gemeinsam mit den Musikern Fabian Gisler und Eric Gut ihr neues Album. Mit «NOW» geht sie über die eigenen Grenzen hinaus, um sich immer wieder neu zu erfinden.
Samstag 21 Uhr Sommercasino Basel; mehr Infos unter www.sommercasino.ch

__

Basel

Eine farbenprächtige Familie

Der Botanische Garten der Universität Basel steht aktuell ganz im Zeichen des Mohns und seiner Verwandten. Zur farbenprächtigen Familie des berühmten roten Klatschmohns gehören nämlich noch rund 800 weitere Arten – auch exotische, denen man kaum je begegnet. Interessierte gehen am Freitag auf einer Führung der Frage nach, weshalb der Mohn rot ist.
Freitag 12.30/17.30 Uhr, Botanischer Garten;
mehr Infos unter www.botgarten.unibas.ch

__

Liestal

Ein ehrenwertes Haus – oder?

Die Theatergruppe Wirthuosi führt «Das ehrenwerte Haus» vor: In einem Wohnhaus leben nette, ehrenwerte Menschen – so scheint es zumindest. Als nach einem Besitzerwechsel neue Mieter einziehen, bröckelt die harmonische Fassade. Ein Spiel auf zwei Ebenen: Die Figuren erscheinen am Fenster und reden, während die Neuzuzüger von Menschen gespielt werden.
Freitag und Samstag 20 Uhr, Theater Palazzo Liestal; mehr Infos unter www.palazzo.ch

__

Basel

Musikalisches Münster

Im Jahr 2019 widmen sich die eben erst ins
Leben gerufenen Kammermusiktage im Museum Kleines Klingental dem Basler Münster. Die «monuments musicaux»-Konzerte beleuchten verschiedene Aspekte rund um den historischen Monumentalbau. Architektur und Musik sollen sich im Projekt gegenseitig befruchten und zu neuen Konzertformen führen.
Freitag, Samstag und Sonntag Museum Kleines Klingental; www.monuments-musicaux.ch

__

Basel

Allmendfest 2019

Dieses Wochenende geht das Allmendfest im Basler Hirzbrunnenquartier in die nächste Runde. Neben einer Countryband, Festbetrieb und diversen Marktständen steht für Spielwütige jeden Alters eine Spielstrasse bereit. Dort können sich interessierte Besucher spielerischen Herausforderungen stellen. Organisiert wird das Fest vom Eltern Centrum Hirzbrunnen.
Samstag ab 14 Uhr; Hirzbrunnenquartier Basel; mehr Infos unter www.quartiertreffpunktebasel.ch