Ereignet hatte sich der Überfall kurz vor 9.45 Uhr auf der Schützenhausstrasse, wie die Baselbieter Polizei mitteilte. Der Rentner war zu Fuss von der Tramhaltestelle «Schützenhaus» her in Richtung Apfhalterstrasse unterwegs gewesen, als er bei der Unterführung attackiert wurde.

Der eine Räuber hielt ihn von hinten fest, derweil ihm die beiden anderen eine Stofftasche mit mehreren tausend Franken Bargeld entrissen. Danach flüchteten die Täter durch die St. Jakobstrasse in Richtung Rennbahnkreuzung.

Die Polizei sucht Zeugen.