Der Rentner fuhr am Mittwochabend vom Dorfkern in Allschwil herkommend durch die Baselstrasse in Richtung Basel. Dabei übersah er einen Fussgänger, der den Fussgängerstreifen bei der Migros überquerte. Der 21-Jährige wurde vom Auto erfasst und zu Boden geschleudert, wie die Baselbieter Polizei am Donnerstag mitteilte.

Er verletzte sich beim Unfall leicht. Der 74-Jährige fuhr davon, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Hier wurde der 21-jährige Fussgänger angefahren.

Die Polizei fand den Rentner wenig später an seinem Wohnort wieder. Sie sucht Zeugen des Vorfalls.