Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Baselbieter Polizei fuhr ein 68-jähriger Autolenker auf der A22, aus Richtung Sissach kommend in Liestal Richtung Basel. Dabei geriet er, aus noch nicht geklärten Gründen, an den rechten Fahrbahnrand und kollidierte dort seitlich mit der Leitplanke.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, wurde der Fahrer beim Unfall leicht verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Das stark beschädige Auto musste abgeschleppt werden. 

Ein beim Lenker durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0,98 mg/L. Er musste seinen Führerausweis abgeben und wird an die Staatsanwaltschaft Baselland verzeigt.

Aktuelle Polizeibilder: