Zum Streit, bei dem ein Messer im Spiel war, kam es kurz nach halb ein Uhr früh auf der Bahnhofstrasse. Unweit des Tatorts sind eine Bar und eine Asylbewerber-Unterkunft. Laut Polizei waren noch weitere Personen beteiligt.

Was genau geschah, als der 29-Jährige Schnittverletzungen erlitt, sei noch unklar. Gegen den 32-jährigen Tatverdächtigen will die Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft beantragen. Weitere Abklärungen laufen.