Beim Ladegut handelte es sich um einen unteilbaren Generator der Firma Alstom, welcher ein Gewicht von 132 Tonnen aufwies. Das Gesamtgewicht der ganzen Kombination, welche sich aus einem Zugfahrzeug, einem Stossfahrzeug und einer Sattelplattform zusammensetzte, betrug 191 Tonnen und wies eine Länge von 51 Meter, eine Höhe von 4,90 Meter und eine Breite von 4,50 Meter auf.

Insgesamt wurde der Ausnahmetransport auf 112 Räder fortbewegt.

Die gesamte Leistung des Zug- und Stossfahrzeuges ergab nicht weniger als 1200 PS. Während des Transportes kam es auf der ganzen Strecke nur zu geringfügigen Behinderungen und Wartezeiten. (pd/sha)