Ein Personenwagen und ein Velo kollidierten am Freitagabend gegen 18 Uhr in Allschwil.

Die 43-jährige Autofahrerin fuhr aus einer Einstellhalle am Hegenheimermattweg in Allschwil in Richtung Allschwil-Dorf. Beim Herausfahren übersah sie einen 63-jährigen Velofahrer, der auf dem Veloweg ebenfalls in Richtung Allschwil-Dorf unterwegs war. Der Velofahrer wurde seitlich erfasst und stürzte zu Boden.

Im Kindersitz des Velos sass ein dreijähriges Kind. Dieses musste nach dem Unfall von der Sanität zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.