Eine Autolenkerin war am Donnerstagmorgen um ca. 10.10 Uhr auf der Dornacher Weidenstrasse in Richtung «Dornacherbrugg» unterwegs. Bei der Eisenbahnunterführung verlor sie auf der schneebedeckten Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Sie rutschte auf die Gegenfahrbahn und prallte in ein entgegenkommendes Auto. Beim Aufprall wurden beide Lenkerinnen leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Während den Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die Weidenstrasse für den Durchgangsverkehr gesperrt. (sra)