Ein Auto ist am Montagabend in Muttenz während der Fahrt in Brand geraten. Der 79-jährige Lenker hielt gegen 21 Uhr in der Strasse zum Waldhaus an, worauf Flammen aus der Front schlugen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen; das Auto ist dennoch schrottreif.

Der Mann und seine Hunde kamen mit dem Schrecken davon, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Sie vermutet eine technische Ursache.