Mit grossem Erfolg fand der Baselbieter Moscht inzwischen über verschiedene Absatzkanäle den Weg zum Endverbraucher. Diesen Herbst wurde das Angebot ausgebaut. Neu gibt es den Baselbieter Moscht auch in 3,3-Deziliter-Glasflaschen mit gut verschliessbarem Deckel. (bz)