Und 2014 soll noch besser werden, erwarten 29 Prozent der Unternehmen. Beim Umsatz konnten 44 Prozent der antwortenden Firmen eine Zunahme verzeichnen, 28 Prozent mussten dagegen einen Rückgang verbuchen, wie aus der am Dienstag veröffentlichten Wirtschaftsumfrage der BLKB hervorgeht. Den Gewinn konnten dagegen nur 26 Prozent steigern, während bei 36 Prozent ein Minus resultierte.

Besonders gut gelaufen ist es letztes Jahr den grossen Unternehmen mit mehr als 199 Mitarbeitenden: Von diesen konnten 73 Prozent den Umsatz und die Hälfte den Gewinn steigern.

Für das laufende Jahr rechnen 44 Prozent der Unternehmen beim Umsatz eine Zunahme. Nur 10 Prozent erwarten einen Rückgang.

Beim Gewinn gehen 27 Prozent von einem Plus und 17 Prozent von einem Minus aus. 19 Prozent wollen den Personalbestand erhöhen, 9 Prozent dagegen Stellen abbauen. BAKBASEL prophezeit der Baselbieter Wirtschaft in der BLKB-Studie für 2014 ein Wachstum um 2,1 Prozent.