Ein 29-Jähriger verunfallte in der Nacht auf Sonntag auf der Hauptstrasse in Waldenburg. Der Mann fuhr betrunken mit seinem Auto von Waldenburg in Richtung Langenbruck. Bei dem Abzweiger zur alten Hauensteinstrasse verlor er die Kontrolle über seinen Wagen und prallte in eine Mauer.

Das Auto rutschte über die Strasse und knallte in die Leitplanke. Schlussendlich stoppte das demolierte Auto quer auf der Strasse auf der Gegenfahrbahn.

Der Lenker wurde beim Unfall leicht verletzt, sein Auto erlitt Totalschaden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 0.90 mg/l. Der Grenzwert liegt bei 0.25 mg/l.

 

Aktuelle Polizeibilder