Der Galerist und Kunstmäzen Hermann Alexander Beyeler präsentiert in Pratteln die neue Ausstellung «Leiden Christi». «Sie soll der Bevölkerung die Bedeutung von Ostern wieder mehr ins Bewusstsein rücken», sagte Beyeler am Mittwoch vor den Medien.

Ab 6. April bis zum 22. April lädt er Besucher in die Beyeler Collection in Pratteln ein, um in die Ostergeschichte einzutauchen. Die Ausstellung zeigt mit teilweise sehr alten und wertvollen Original-Gemälden und Reproduktionen den Leidensweg Jesu Christi.

Dreh- und Angelpunkt der Ausstellung bildet ein kompletter, rund 200-jähriger Original-Kreuzweg. Auch Exponate wie ein Messkelch oder eine Nachbildung einer Dornkrone sind Bestandteil der Ausstellung.