Auf dem gesamten Gemeindegebiet gelte ein allgemeines Feuerwerksverbot, heisst es in der Mitteilung weiter: Die Funkenniedergänge von Feuerwerkskörpern seien unkontrollierbar und ein untragbares Risiko. Ausserdem sei auch im Siedlungsgebiet die Brandgefahr gross.

Damit sich die Lage bessert, müsste es einige Tage regnen. Damit sei aufgrund der Wetterprognosen aber nicht zu rechnen.