Ursache des Stromunterbruchs war ein technischer Defekt an einer 13-Kilovolt-Leitung, der um 1.16 Uhr einen Kurzschluss auslöste. Der Schaden wirkte sich kurz bis diesseits der Grenze nach Allschwil aus: Dort kam es bei 1000 Kunden zu einem zweiminütigen Stromunterbruch.