Der 33-jährige Mann fiel anderen Autofahrern auf der Autobahn A2 durch seine unsichere Fahrweise auf, wie die Polizei Basel-Landschaft mitteilt. Ausserdem war die Frontscheibe seines Mercedes' beschädigt und in der Beifahrertür klemmten etliche Maispflanzen. Er war von Rheinfelden in Richtung Basel unterwegs.

Die Polizei hielt den Fahrer um vier Uhr im Schweizerhalletunnel an. Abklärungen ergaben, dass der Mann zuvor im Kanton Aargau von der Strasse abgekommen und ein Stück weit durch ein Maisfeld gefahren war. Danach kehrte er auf die Strasse zurück und fuhr Richtung Basel weiter. Verletzt wurde niemand.

Ein Atemlufttest zeigte, dass der Mann fast zwei Promille Alkohol im Blut hatte. Er wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

Aktuelle Polizeibilder:

(mwa)