Durch die Akquisition könne die Endress+Hauser-Gruppe ihre Kunden noch besser in Fragen der Energieeffizienz unterstützen, teilte das Familienunternehmen in Reinach BL am Donnerstag mit.

Übernommen werden vorerst 60 Prozent und zu einem späteren Zeitpunkt sämtliche Anteile von Systemplan. Endress+Hauser hatte letztes Jahr mit 8500 Beschäftigten einen Umsatz von 1,3 Mrd. Euro erzielt.