Der Unfall ereignete sich kurz nach 15.30 Uhr an der Aeschstrasse, wie die Polizei Basel-Landschaft am Mittwoch mitteilte. Beim Abbiegen übersah ein Lieferwagenfahrer ein vortrittsberechtigtes Auto. Durch die heftige Kollision trieb es den Personenwagen ab und dieser erfasste ein stehende Motorrad.

Der ebenfalls vortrittsberechtigte Motorradfahrer hatte zuvor angehalten, weil er erkannt hatte, dass der Lieferwagen abbiegen wollte. Der 27-jährige Motorrad-Lernfahrer und der 67-jährige Fahrlehrer auf dem Sozius wurden weggeschleudert. Dabei wurde der Fahrlehrer unter anderem am Bein verletzt. Die Sanität brachte ihn ins Spital.