Kurz vor der Verzweigung der Autobahn A2/A3 in Richtung Bern/Luzern hat eine 23-jährige Frau gegen am Samstag 19.15 Uhr die Kontrolle über ihr Auto verloren und geriet ins Schleudern.

Das Fahrzeug kollidierte mit mehreren Betonelementen am Fahrbahnrand und schliesslich mit einem weiteren Fahrzeug auf dem zweiten Überholstreifen.

Die Lenkerin erlitt beim Unfall diverse Verletzungen und musste durch die Sanität Liestal in ein Spital eingeliefert werden.

Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die beiden Autos wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Während der Unfallaufnahme sperrte die Polizei zwei Fahrstreifen der Autobahn A2 komplett. Dies führte zu Verkehrsbehinderungen.