Die Bestellerstrategie solle Leitplanken definieren für die Rolle der Kantone als Besteller der ÖV-Dienstleistungen innerhalb des Tarifverbund Nordwestschweiz (TNW). Dabei solle auch eine Überprüfung und allfällige Anpassung der aktuellen Tarifstruktur erfolgen.

Als ein Ziel wird die Verbesserung des Kostendeckungsgrades genannt. Der TNW liege dabei heute klar unter anderen Tarifverbünden in der Schweiz. Eine Projektorganisation unter Baselbieter Leitung soll nun Ansätze suchen. Erste Erkenntnisse werden für Sommer 2016 in Aussicht gestellt.

Zentrales TNW-Produkt ist das Umweltschutzabonnement "U-Abo", das zum gleichen Preis im gesamten TNW-Gebiet gilt. Im Jahr 2014 hatte der TNW gemäss eigener Homepage 253,6 Millionen Franken Verkehrserlöse verzeichnet und 224,6 Millionen Fahrgäste transportiert.