Gegen 4.55 Uhr kam ein 27-jähriger Autofahrer auf der Autobahn A22 in Schleudern. Er war von Frenkendorf herkommend in Richtung Basel unterwegs und fuhr bei der Ausfahrt Pratteln über Glatteis. Er verlor die Kontrolle über den Wagen und kollidierte mit der Leitplanke, wie die Baselbieter Polizei am Freitag mitteilte.

Rund eine Stunde später passierte auf der A22 ein weiterer Unfall. Diesmal in Fahrtrichtung Sissach. Eine 25-Jährige geriet in einer Linkskurve ins Schleudern – ebenfalls wegen Eisglätte. Ihr Auto knallte frontal in die Leitplanke.

Während den Aufräumarbeiten musste die A22 zwischen Pratteln-Ost und der Ausfahrt Frenkendorf für knapp eine Stunde gesperrt werden. Dies führte zu grösseren Verkehrsbehinderungen.

Bei beiden Unfällen blieben die Lenker unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

 

Die Polizeibilder vom  Januar 2018: