«Eine unbekleidete, aufgeblähte, männliche Leiche» sei heute kurz nach 12.30 Uhr im Wasserkraftwerk in Grenzach-Whylen bei Augst gefunden worden, bestätigt die Kantonspolizei Baselland gegenüber «Blick.ch». 

Mehr könne sie jedoch noch nicht sagen, da sich der Fundort auf deutschem Boden befinde und demnach deutsche Ermittlungsbehörden zuständig seien. 

Das Wasserkraftwerk markiert die die Grenze zwischen der Schweiz und Deutschland.

Die deutsche Polizei bestätigte gegenüber Blick einen «Polizeieinsatz im Zusammenhang mit einer Bergung», verwies jedoch auf die Staatsanwaltschaft, welche in den nächsten Tagen informieren werde.

Der Zustand des Leichnams lasse gemäss Blick darauf schliessen, dass der Körper schon länger im Wasser trieb. (az)