Gemeinsam mit dem Waldwirtschaftsverband beider Basel will der Basellandschaftliche Natur- und Vogelschutzverband BNV die einheimischen Waldameisen besser schützen. Mithelfen sollen Gotten und Göttis, die für den Ameisenschutz ausgebildet werden.

Eine wichtige Rolle spielen die Förster. Denn ein dunkler Wald bringt zu wenig Licht und Wärme für die Ameisennester.

Weitergeführt weden vom BNV auch die der Artenschutzprojekte für den in der Region breits ausgestorbenen Steinkauz und die bedrängten Feldhasen.