Die entsprechende Meldung sei um 18.43 Uhr in der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal eingegangen. Beim Eintreffen der Feuerwehr und der Polizei Basel-Landschaft hätten die drei Sperrgutcontainer am Dammweg bereits in Vollbrand gestanden. Die Feuerwehr habe den Brand rasch löschen und somit ein Übergreifen auf die angrenzenden Ge-bäude verhindern können.

Verletzt wurde nach Polizeiangaben bei dem Brand niemand. Die Container seien aber stark beschädigt worden und es habe eine starke Rauch- resp. Geruchsentwicklung rund um den Ereignisort gegeben.

Zu keinem Zeitpunkt habe eine Gefahr für Mensch und Umwelt bestanden.

Warum die drei Sperrgutcontainer in Brand gerieten, sei unklar und Gegenstand von laufenden Ermittlungen, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilt.