Die Anlage soll gemäss Informationen der „Schweiz am Sonntag“ jährlich sechs Tonnen Zanderfisch produzieren und im Direktvertrieb verkauft werden. Bauer Hans Rickenbacher begründet die Investition damit, dass vor allem die Ertragsaussichten beim Obstbau immer unsicherer würden.