Jetzt ist es definitiv: Der FCB-Innenverteidiger Ivan Ivanov hat sich im Freundschaftsspiel gegen Braunschweig das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen. Ivanov verdrehte sich in einem Zweikampf sein Knie, spielte die Partie aber noch zu Ende.

Nachdem kurz nach der Partie der Verdacht noch nicht bestätigt werden konnte, stellte sich bei einer MRI-Untersuchung am Donnerstag in Basel die schwere der Verletzung heraus, wie der Verein mitteilt. Ivanov wird in den nächsten Tagen operiert und wird einige Monate ausfallen.

Der Ausfall ist äusserst bitter für den FCB: Nachdem schon Abwehr-Chef Fabian Schär wegen seinem lädierten Knie wohl noch bis März ausfallen wird, kann Murat Yakin nun auch nicht mehr auf den nominell zweiten Abwehrchef zählen.

Der FCB ist wohl oder übel gezwungen, nun einen neuen Innenverteidiger zu verpflichten, da mit Gaston Sauro und Arlind Ajeti nur noch zwei Spieler für diese Position vorhanden sind.

Marcelo Diaz verlängert

Der 27-jährige chilenische Nationalspieler Marcelo Diaz hat seinen Vertrag beim FC Basel um ein Jahr bis 30. Juni 2017 verlängert, wie der FCB weiter mitteilt.

Diaz war im Sommer 2012 vom chilenischen Spitzenclub Universidad de Chile zum FCB gestossen.

Der Mittelfeldspieler wird dieses Jahr mit der chilenischen Nationalmannschaft, in der er unbestrittener Stammspieler ist, an der Weltmeisterschaft in Brasilien teilnehmen.