Behandelt wurden im vergangenen Jahr 540 (571) Gesuche, darunter 83 aus dem Vorjahr, wie die Sicherheitsdirektion am Mittwoch mitteilte. Bewilligt wurden 240 Projektbeiträge; 208 Gesuche wurden hingegen abgelehnt respektive an Fachstellen weitergeleitet. Das Kapital des kantonalen Fonds lag per Jahresbeginn 2014 bei rund 15,4 (14,4) Mio. Franken.