Der rechte Fahrstreifen und das angrenzende Trottoir wurden massiv verschmutzt. Eine weitere Verunreinigung konnte im Bereich des Kreisels Salinenstrasse/Hohenrainstrasse festgestellt werden, wie die Polizei Basel-Landschaft mitteilt.

Der Chauffeur fuhr davon, ohne sich um die Verunreinigung zu kümmern. Für die Reinigung standen das Tiefbauamt Kreis 2 und eine private Unternehmung im Einsatz. Die Reinigungskosten belaufen sich auf über 5000 Franken.