Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft befand sich eine 17-jährige, in der Region wohnhafte Schweizerin mit ihrem Velo gegen 03.40 Uhr auf dem Weg zur Arbeit.

Als die junge Frau von der Hauptstrasse kommend in die Kanalstrasse einbog, befand sich am rechten Strassenrand ein dunkler Personenwagen mit einem Heckspoiler und daneben ein unbekannter
Mann. Dieser trat auf die Strasse, zerrte die junge Frau vom Fahrrad, sprach sie obszön an und griff ihr zwischen die Beine.

Als sich die Frau zur Wehr setzte, liess der Mann von ihr ab und fuhr mit dem Auto davon. Die junge Frau blieb physisch unverletzt und stellte einen entsprechenden Strafantrag gegen Unbekannt. (jep)