Der Brand war gegen 13.30 Uhr im ersten Stock des dreistöckigen Mehrfamilienhauses an der Lärchengartenstrasse ausgebrochen. In der betroffenen Wohnung hatten sich zwei Frauen befunden. Arbeiter, die in der Nähe waren, reagierten vorbildlich und befreiten die Frauen mit einer Leiter übers Fenster, wie die Polizei mitteilte.

Eine der Frauen musste ins Spital gebracht werden. Das Haus wurde aus Sicherheitsgründen evakuiert. Zur Abklärung der Brandursache hat der Kriminaltechnische Dienst der Polizei Basel-Landschaft Ermittlungen eingeleitet. Auch die Höhe des Sachschadens war noch unklar.