Die Regierung hat spezielle Bedingungen für die Strassenzufahrt, welche Anwohner an der Gemeindeversammlung durchsetzten, wieder aufgehoben. Das berichtet die «Schweiz am Sonntag».

Die Bedingungen seien unverbindlich, nicht umsetzbar oder zu wenig präzis, argumentiert die Regierung. Auch bei der Mehrwegabgabe könnte der Kanton der Unternehmerin entgegen kommen. Im Juni entscheidet die Regierung, ob diese Abgabe der Gemeinde Münchenstein rechtens ist.